Darf ich einen Spendenabzug vornehmen, wenn meine Zuwendungsbestätigung das falsche Ausstellungsdatum hat?

Nach einem neuen BFH Urteil vom 12.12.2017, darf eine Spende, trotz eines nicht korrekten Datums auf einer Zuwendungsbestätigung,  als Sonderausgaben abgezogen werden. Voraussetzung dafür ist, dass die die Körperschaft, die die Zuwendungsbestätigung ausstellt, zum Zeitpunkt der Ausstellung  zu dieser Handlung befugt ist.

 

Quelle. Die Steuerfachangestellten 08/2018

Zurück